top of page

Dritter Sieg der männlichen D-Jugend in Folge: 13:18-Auswärtserfolg in Stutensee



Die männliche D-Jugend sicherte sich bei der Begegnung gegen die SG Stutensee-Weingarten nach einem 9:7-Rückstand zur Pause noch zwei Punkte. Mit 13:18 gewann die Mannschaft aus dem Enztal am Ende.


Nachdem die Mannschaft bereits gegen JSG Niefern und SG Heidelsheim erfolgreich war musste die Mannschaft am Sonntag nach Stutensee fahren. In der ersten Halbzeit zeigten die HCN-Spieler eine insgesamt schwache Abwehrleistung, was einen 9:7-Rückstand zur Pause zur Folge hatte. In dieser Phase war es Torhüter Fynn Thomas, der den HCN mit seinen tollen Paraden im Spiel hielt.


Nach der Pause und der Ansprache von Trainer Rainer Sorg zeigten die Jugendlichen eine bessere Leistung in Halbzeit zwei. Mit Toren am Fließband von Lean Buchter und weiteren tollen Torhüterparaden zogen die Jung-Foxes Tor um Tor davon. Stark auch auf der noch ungewohnten halbrechten Position zeigte Steven Miranda de la Cruz sein Talent. Insgesamt ein verdienter Sieg des HCN 2000. Am kommenden Wochenende muss die Mannschaft wiederum auswärts beim TV Calmbach antreten. Unter der Woche werden die Trainer Rainer Sorg, Lars Thomas und Norbert Maier wohl die Schwerpunkte auf das Abwehrverhalten legen müssen und hoffen so das auch nach dem Wochenende das Team ohne Niederlage überstehen kann.


HCN 2000: Fynn Thomas - Lean Buchter (11), Carlos Genthner (5), Steven Miranda de la Cruz (1), Mats Schmid, Noah Nitsche, Mirco Mai, Nick Kirn (1)


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen