top of page

Großer Team- und Kampfgeist bei der E-Jugend des HCN




Das zweite Rückrundenspiel gegen den TV Ispringen fand am Samstag, den 18.12.22 beim Gastgeber in Ispringen statt. Im Vorfeld hatte die E-Jugend bis zuletzt gebangt, ob sie aufgrund zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle, überhaupt eine Mannschaft zusammen bekommen würden.


Zum Glück reichte es gerade mit sieben Spielern aus. Dies bedeutete aber auch, dass keine Auswechslung möglich war und alle Spieler die gesamte Zeit mit voller Energie spielen mussten. Ab Spielbeginn stiegen sie sofort in das Spiel ein, zeigten gute Deckungen und führten auch Angriffe aus. Leider gab es gelbe Karten und auch zweiminütige Auszeiten, sodass sie mit bis zu zwei Mann in der Unterzahl spielen mussten. Dennoch ließen sie sich nicht entmutigen. Zur ersten Halbzeit stand es 11:7 für den TV Ispringen.


In der zweiten Halbzeit sah man der gesamten Mannschaft ihren Kampfgeist an. Sie haben alles gegeben und sich bis zum Schluss wacker geschlagen. Natürlich hätten sie sich einen anderen Endstand als 19:11 erhofft. Insgesamt können sie aber auf ihre Leistung stolz sein. Sie lieferten eines ihrer bisher besten Spiele ab. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle auch an ihre Trainerinnen, die es mit sehr viel Herzblut schaffen, dass die Leistung ihrer Schützlinge kontinuierlich steigt.

Das nächste Spiel findet am 14.1.23 um 11.45h gegen den JSG Nief/Mühl 2 in der Stadthalle in Neuenbürg statt. Die E-Jugend wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wichtiges Spiel gegen den Tabellenführer SV Langensteinbach

Am Samstag, den 24.2.24 fand das Rückspiel gegen den SV Langensteinbach in der Stadthalle in Neuenbürg statt. Nach einer mehrwöchigen Pause, bedingt durch den Jahreswechsel und den Ausfall der letzten

Comments


bottom of page