top of page

Hart gekämpft, gut gespielt aber dennoch verloren

Am Samstag, den 16.12.23 fand das Rückrundenspiel der E-Jugend gegen den TV Birkenfeld in der dortigen Halle statt. Die E-Jugend wusste, dass dies ein wichtiges und anspruchsvolles Spiel wird. Unterlag sie doch bei der Hinrunde schon knapp den Birkenfeldern.


Man merkte von Anfang an, dass beide Mannschaften hoch konzentriert und motiviert waren. Es wurde um jeden Pass gerungen, mit vollem Körpereinsatz geblockt und sich durch schnelle Wendungen frei gekämpft. Beide Mannschaften gaben sich nichts. Bezüglich der gefallenen Tore gab es ein ständiges Kopf an Kopf rennen. In die Halbzeitpause ging das Team des HCNs mit einem knappen Vorsprung von 13:12. In der zweiten Halbzeit wurde weiter gekämpft. Es fiel gleich zu Beginn das nächste Tor für den HCN und brachte das Team in einen Vorsprung von 14:12. Die Stimmung in der Halle brodelte. Man merkte beiden Teams den unbändigen Willen des Siegens an. In der letzten Viertelstunde ließen die Kräfte der HCN Jugend nach. Dadurch schaffte es der Gegner sich einen Torvorsprung auszubauen, den er bis zum Schluss halten konnte. Das mitreißende Spiel ging mit 23:29 für den TV Birkenfeld aus.


Die E-Jugend des HCNs war, trotz des Lobs der Trainerinnen für ihren Einsatz und das dennoch gute Spiel, sehr geknickt. Fallen sie doch auf Platz 3 in der Tabelle. Nun steht eine längere Pause an, bis das nächste Spiel am 3.2.24 gegen den HSG Ettlingen in der Stadthalle in Neuenbürg stattfindet. Die E-Jugend bedankt sich bei allen für Ihre Unterstützung und wünscht eine frohe Weihnachtszeit.






66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page