Suche
  • FOXES

Pause verlängert – Spielbetrieb startet frühestens Ende Januar

Wie aufgrund der neu beschlossenen Regelungen der Bundes- und Landesregierung zu erwarten war, wird die ursprünglich bis 30. November andauernde Spielpause der Baden-Württemberg-Oberliga verlängert. Frühestens am letzten Januarwochenende wird der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden.

Darüber hinaus wurde beschlossen, dass diese Spielzeit – wenn sie überhaupt fortgesetzt werden sollte – als Einfachrunde ausgetragen wird.


Auch der Trainingsbetrieb ist weiterhin auf Eis gelegt.


Es darf allerdings bezweifelt werden, dass der Starttermin Ende Januar einzuhalten ist. Schließlich müsste den Mannschaften auch eine kurze Vorbereitungszeit eingeräumt werden. Falls sich die Zahl der Neuinfektionen pro Tag also in den nächsten Wochen nicht drastisch senken sollte, dürfte der Termin für den also Wiederbeginn weiter nach hinten rücken. Deshalb hoffen wir einfach, dass wir unsere Mannschaften noch in dieser Saison wieder auf der Platte sehen können!


Das Wichtigste aber: Bleibt alle gesund!



Auch der BHV beschließt Weiterführung der Spielsaison

Im Rahmen der Präsidiumssitzung am 05. Dezember 2020 wurde das Thema „Weiterführung der Spielsaison 2020/2021“ besprochen.

Die Weiterführung der Saison 2020/2021 ist auf den 30./31. Januar 2021 terminiert. Wir bitten um Beachtung, dass dieser Termin nur umgesetzt werden kann, sofern keine weiteren Einschränkungen durch die Regierung zu Grunde liegen.

Erwachsenenbereich BHV


  • Es wird nur eine Einfachrunde ausgespielt (berücksichtigt werden die Meisterschaftsspiele der Vorrunde)

  • Die Tabelle wird mit der Quotientenregelung des DHB „bereinigt“

  • Auf- und Absteiger werden jeweils durch ein Final Four ermittelt

  • Sollte es im Frühjahr zu einem weiteren Lockdown kommen, kann die Spielsaison bis zum 30.06.2021 verlängert werden


Erwachsenenbereich Bezirke


  • Es wird nur eine Einfachrunde ausgespielt (berücksichtigt werden die Meisterschaftsspiele der Vorrunde)

  • Die Tabelle wird mit der Quotientenregelung des DHB „bereinigt“

  • Auf- und Absteiger werden jeweils durch ein Final Four ermittelt (Spielklassen mit einer Staffelgröße größer 8 Mannschaften)

  • Spielklassen mit einer Staffelgröße kleiner 9 Mannschaften spielen die Vor- und Rückrunde gemäß des bestehenden Spielplans aus

  • Sollte es im Frühjahr zu einem weiteren Lockdown kommen, kann die Spielsaison bis zum 30.06.2021 verlängert werden

Jugendbereich BHV


  • Ausgefallene Spiele aufgrund der Spielunterbrechung können nachgeholt werden

  • Die Tabelle wird mit der Quotientenregelung des DHB „bereinigt“

  • Badische Meister werden im Rahmen eines Final Four ermittelt

  • Der Fokus liegt auf der Qualifikation für die Teilnahme an der Qualifikation zur BWOL und Jugendbundesliga

Jugendbereich Bezirke


  • Ausgefallene Spiele aufgrund der Spielunterbrechung werden nicht nachgeholt

  • Die Tabelle wird mit der Quotientenregelung des DHB „bereinigt“

  • Es findet keine Meisterehrung statt

  • Final Four auf Bezirksebene würde in Summe 30 weitere Turniere bedeuten, die während einer laufenden Saison im Erwachsenenbereich nicht zu stemmen sind.

Weitere Infos findet man auf der Homepage des Badischen Handballverbandes

2 Ansichten0 Kommentare