top of page

Vorbericht – TV Büchenau vs. Foxes II – So, 05.03.2023, Mehrzweckhalle Büchenau

Am Sonntagnachmittag müssen die Foxes II die Reise nach Büchenau antreten. Nach einem wenig erfolgreichen Februar, sind die Männer aus Neuenbürg sicher motiviert zwei Punkte nach Neuenbürg mitzubringen.


Der TV Büchenau ist seit Jahren eine feste Größe in der Landesliga, in den vergangenen Jahren lieferte sich der HCN immer wieder spannende Duelle mit der Mannschaft aus Bruchsal. In der vergangenen Saison beendete das Team die Saison auf dem dritten Platz der Abstiegsrunde und damit vor dem Perspektivteam der Foxes. Ganz anders stellt sich die Situation in diesem Jahr dar. Die Büchenauer konnten in dieser Saison noch kein Erfolgserlebnis verzeichnen und stehen folglich mit 0:34 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Über Gründe wodurch sich dieser Leistungsabfall erklären lässt, können nur Vermutungen aufgestellt werden. Fakt ist, dass Leistungsträger der vergangenen Jahre nach wie vor das Trikot der Blauen tragen. Das Hinspiel konnten die Foxes nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 31:23 für sich entscheiden.


Die Männer um J. Dozic sind mit zwei Siegen gegen Post Südstadt Karlsruhe und die HSG Walzbachtal II erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Diese Serie wurde durch zwei Niederlagen gegen die SG aus Odenheim gestoppt, wobei zu vermerken ist, dass dieses Team sicher kein Gradmesser für die Neuenbürger ist. Die gesteigerte Form zu Jahresbeginn kann unter anderem auch damit erklärt werden, dass wichtige Stützen für das Team wie Y. Wowro und J. Geckle nach überstandenen Verletzungspausen wieder zur Verfügung standen. Diese Form gilt es für die kommenden Spiele beizubehalten um den Kopf aus der Schlinge zu ziehen und am Ende der Saison den Klassenverbleib sichern zu können.


Ansprechende Trainingsleistungen stimmen das Team positiv für die bevorstehenden Aufgaben

Der Blick auf die Tabelle darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass für die Young-Foxes ein schweres Auswärtsspiel ansteht, in welchem es gilt Alles reinzuwerfen um am Ende als Gewinner dazustehen. Der Blick in die Vergangenheit dürfte Warnung genug sein. In den letzten Jahren haben sich die Neuenbürger in der Halle, in welcher auf das beliebte Haftmittel verzichtet werden muss, immer schwergetan und häufig Niederlagen verzeichnen müssen.

Doch die Leistungssteigerungen in den vergangenen Wochen sowie ansprechende Trainingsleistungen dürften dem Team und den Trainern Zuversicht für die anstehende Aufgabe geben.


Die Mannschaft würde sich am Sonntag um 17:00 Uhr über Unterstützung der Fans freuen.


84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page