top of page

Timo Bäuerlein sichert Neuenbürger Sieg

Neuenbürg. Mit einem 28:26-Sieg (12:13) im Nordbaden-Derby bei der SG Heidelsheim/Helmsheim sicherte sich Handball-Oberligist HC Neuenbürg zwei wertvolle Punkte im Kampf um die ersten vier Plätze.

Foto Becker I PZ

Die Teams, die nach Ende der Vorrunde einen dieser Ränge belegen dürfen an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teilnehmen. Mit 12:4 Punkten nehmen die „Foxes“ nun Platz drei ein. Es war die erwartet hart umkämpfte Auseinandersetzung mit den Bruchsalern, die in der ersten Spielhälfte den fehlenden Zugriff der Abwehr der „Foxes“ vor allem über ihren Rückraum zu leichten Toren und einer Dauerführung nutzten. Pausenstand: 13:12.


Bis zum Ende hart umkämpft


Mit der Umstellung auf das offensive 3:2:1-System zog HCN-Trainer Vedran Dozic dann in der Pause wohl den entscheidenden Hebel. Mit Tim Faeser als vorgezogener Deckungsspieler und „Störer“ eroberten sich die Neuenbürger dann Ball auf Ball, drehten mit 4:1-Toren in Folge den Rückstand in eine eigene 16:14-Führung und bauten, weil auch Keeper Florian Eitel hinter der jetzt aggressiven Deckung ganz stark wurde, die Führung weiter aus. Als beim 24:26 in Minute 56 der Sieg dann doch noch einmal kurz in Frage geriet, war es Timo Bäuerlein, der mit einem seiner gefürchteten Hüftwürfe und einem Siebenmetertreffer den Auswärtssieg vollends bestätigte.


Erstmals nach seiner Verletzung beim Saisonauftakt in Plochingen war auch wieder Neuzugang Lasse Keller mit von der Partie, der mit drei Treffern unterstrich, dass sich die HCN-Fans auf einen weiteren Shooter freuen dürfen. Auch Robin Hörsting saß nach über einjähriger Verletzungspause wieder mit auf der Bank.

Nach drei Auswärtsspielen steht dem HCN am Samstag gegen den Tabellenzweiten SG Oftersheim/Schwetzingen wieder eine Hausaufgabe bevor.


HC Neuenbürg: Krems, Eitel, Regelmann – Schönthaler, Nitzke 4, Hörsting, Kraus, Burkhardt, Faeser 5, Klein 2, Beyer 1, Langjahr 2, Pollmer 6, Keller 3, Bäuerlein 5/3


Autor: Glauner PZ

215 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page